Home»Blog»VERLIEBTSEIN IST GESUND

VERLIEBTSEIN IST GESUND

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

“Ich liebe dich!” Ein Gefühl, das uns – wenn es erwidert wird – glücklich und gesund macht.
Wenn Menschen verliebt sind, merkt man ihnen das an. Nicht nur auf energetischer Ebene, sondern auch physisch. Man sieht es an ihren Augen, an ihrer Haut: Sie strahlen von innen heraus und vermitteln Optimismus, Energie, Vitalität, Freude, kurzum: eine rundum positive Ausstrahlung. Es ist eine der schönsten Erfahrungen im Leben eines Menschen, geradezu eine Revolution, die den Menschen positiv stimmt und eine ganze Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bringt. Schauen wir uns die wichtigsten an:

– Die Immunabwehr wird gestärkt: Die Endorphin-Produktion wird angekurbelt und unterstützt das Immunsystem. Das macht uns stark und widerstandsfähig gegenüber Krankheiten. Zudem ist die Liebe das beste Antidepressivum, das es gibt.

– Das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinkt: Durch den Anstieg von Dopamin, Norepinephrin und Oxytocin sinkt das Risiko für Herz- und Kreislauf-Erkrankungen. Diese Hormone bzw. Neurotransmitter intensivieren Glücksgefühle und verbessern spürbar unsere Laune. Wir fühlen uns fröhlicher, glücklicher, vitaler. Kurz gesagt: Wir könnten die ganze Welt umarmen!

– Schmerzen werden gelindert: Genau wir RS7 ist die Liebe eine starke Waffe im Kampf gegen Schmerzen. Eine Umarmung oder ein paar Küsse sind die beste Medizin, für Körper und Seele!

– Stress und Angstgefühle werden reduziert: Aufgrund der sinkenden Produktion des Stresshormons Cortisol nehmen Stress und Angstgefühle spürbar ab. “Keep calm and fall in love!”

– Die Kreativität steigt: Es gibt viele Beispiele in der Geschichte dafür, wie das Gefühl der Liebe Künstler inspiriert hat. Wenn du dein Herzblatt gefunden hast, siehst du die Welt mit anderen Augen. Im Zustand des Verliebtseins verarbeiten wir mehr Informationen in der rechten, für Kreativität zuständigen Gehirnhälfte und “unterdrücken” das analytische Denken. Die Liebe ist die mächtigste aller Musen.

– Liebe verleiht uns mehr Vitalität: Die Produktion von Melatonin beflügelt uns, sie flößt uns Energieströme ein, die Leidenschaft und intensive Lebenslust wecken.

– Liebe erhöht unser Selbstwertgefühl: Durch das Begehren, das uns unser Partner/unsere Partnerin spüren lässt, steigt die eigene Wertschätzung und das Selbstvertrauen.

– Unsere Haut wird verjüngt: Der Anstieg des Östrogens verbessert sichtbar die Gesundheit und das Aussehen unserer Haut.

– Die Schlafqualität steigt: Wenn wir glücklich und zufrieden sind, finden wir leichter in den Schlaf. Unsere Sorgen treten in den Hintergrund und das ausgeschüttete Oxytocin bereitet uns auf das angenehmste auf einen erholsamen Schlaf vor.

– Liebe motiviert uns zu mehr Selbstfürsorge: Die Liebe ist oft ein Ansporn, unserem Körper mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Sie kann zum Beispiel ein guter Grund sein, um mit dem Rauchen aufzuhören oder gesunde Lebensgewohnheiten in den Alltag zu integrieren.

Wie du siehst, bringt die Liebe eine Vielzahl von Vorteilen für die Gesundheit. Sie ist eine intensive Erfahrung und eine der schönsten, die man im Leben macht.
Ohne Zweifel das Wichtigste jedoch ist, dass wir uns selbst lieben und uns so akzeptieren, wie wir sind. Körperlich und seelisch im Einklang mit uns selbst zu sein, ist die Grundvoraussetzung dafür, dass wir unsere Herzen für jemand anderen öffnen können. Liebe dich selbst.

Abonnieren Sie den RS7 Newsletter

Verpassen Sie nicht alle Neuigkeiten und Neuheiten, die wir auf der RS7-Website veröffentlichen.

Suscríbete a nuestra Newsletter

Suscríbete a nuestra lista de correo para recibir nuestras últimas noticias

×
1
Hola,
¿En qué podemos ayudarte?
Powered by